Husqvarna Group Jobportal > Soziales Engagement

Soziales Engagement

Einsatz zeigen: soziales Engagement in der Ausbildung

In Ihrem zweiten Ausbildungsjahr geben wir Ihnen die Gelegenheit, über den fachlichen Tellerrand hinauszusehen: Dann geht es um soziales Engagement. Konkret heißt das: Sie absolvieren eine soziale Woche bei einem unserer Partner, Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen. Dort unterstützen Sie die Bewohner in den Bereichen Schule, Werkstatt, Wohngruppe oder Freizeitangebot. Gegenseitige Wertschätzung und Respekt, lernen, sich zu integrieren, zu helfen, mit fremden Situationen und anderen Ansichten umzugehen sowie über den eigenen Schatten zu springen und Geduld zu haben sind dabei wichtige Etappenziele.

Und dass das klappt, belegen die Rückmeldungen unserer Azubis: „Es hat mir die 'Angst' vor dem Kontakt mit behinderten Menschen im Alltag genommen“, „Ich habe gelernt, dass Menschen mit Behinderungen oft mehr Lebensfreude besitzen als Menschen ohne Behinderung“ und „Ich mache mir Gedanken über die Zukunft von Menschen mit Behinderungen“ sind nur einige Beispiele dafür, dass Sie durch eine soziale Woche auch viel für und über sich selbst lernen können.

Darüber hinaus werden Sie mit anderen Azubis ein umfangreiches soziales Projekt übernehmen. Dieses Projekt hilft nicht nur anderen, sondern gleichzeitig eignen Sie sich dabei wichtige Fähigkeiten in Sachen Projektmanagement an. Beispiele für bisherige Projekte: Baumpflanzaktion, die Organisation eines Frühlingsfestes der Lebenshilfe Heidenheim, Unterstützung des Förderkreises für tumor- und leukämiekranke Kinder Ulm und die Organisation eines Weihnachtsmarktes zum Thema Nachhaltigkeit.

Zeigen Sie Einsatz – denn auch darum geht es in Ihrer Ausbildung bzw. Ihrem Studium!

Ausbildung

Ob kaufmännisch oder gewerblich-technisch: eine Ausbildung ist die optimale Basis für den Berufsstart! Weiterlesen

Duales Studium

Clever kombiniert: mit einem dualen Studium verbinden Sie Theorie und Praxis. Weiterlesen