Nicole Mahler

Dualer Student (m/w) Bachelor of Arts Industrie, Standort Ulm

Richtiges Arbeitsleben und genug Theorie – B.A. Industrie

Nicole Mahler absolviert ein duales Studium der Fachrichtung Industrie und ist glücklich mit ihrer Entscheidung. Warum, erzählt sie hier.

Warum hast du dich für diesen Studiengang entschieden?

Wirtschaftliche Abläufe haben mich schon immer interessiert. Allerdings kam ein normales BWL-Studium nicht infrage, weil ich nach 13 langen Jahren Schule auch endlich was vom Arbeitsleben mitbekommen wollte. Daher ist der duale Studiengang BWL/Industrie für mich genau das Richtige, da Theorie- und Praxisphasen optimal verknüpft werden.

Was ist das Besondere an deinem Studiengang?

Im Unterschied zu einem herkömmlichen Studium wechseln sich beim dualen Studium Theorie- und Praxisphasen immer ab. Das heißt, dass ich nicht nur in der Theorie etwas über die einzelnen Unternehmensabläufe lerne, sondern mir in der Praxis auch gleich ein Bild davon machen und praktische Erfahrungen sammeln kann.

Was hat dir an deinem Studium bisher am besten gefallen?

Bisher hat mir alles gut gefallen. Gut finde ich zum Beispiel, dass ich in der Praxisphase unterschiedliche Abteilungen durchlaufe und dadurch einen guten Überblick über deren konkrete Aufgabenbereiche bekomme. Abgesehen davon gefällt mir besonders gut, dass die Pausenzeiten der Azubis fest geregelt sind. Dadurch bietet sich die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen, und außerdem wird der Zusammenhalt unter uns gestärkt.

Wie wurdest du auf die Husqvarna Group aufmerksam?

Ich habe im Internet nach dualen Ausbildungspartnern in meiner Umgebung gesucht und bin dabei dann auch auf die Firmenhomepage der Husqvarna Group aufmerksam geworden – und habe mich direkt beworben. Mit Erfolg, wie man sieht!

Duales Studium

Hier können Sie einen Blick in Ihre zukünftige Karriere werfen:
Zu den dualen Studiengängen

Ansprechpartner

Tanja Schacher


+49 - 731 / 490-939